PDF pagePrint page
16.03.2010 13:38 Age: 4 yrs

I10004 - 3.2.1062 - SupportURL, Rufnummer usw. setzen.

Category: SoftService Installer - Informations

 

Über die [OEM_Ads] Sektion können Sie alle OEMInformationen der Clients beeinflussen.

 

Folgende Werte können Sie setzen:

  • Manufacturer=<Herstellername> - Name des Herstellers. <Herstellername> ist ein String mit maximal 256 Zeichen. Wenn Sie nicht angeben, wird der Wert aus den DMI Informationen gelesen und entspricht dem Eintrag: [PXEClient].DMIVendor.
  • Model = <Modelname> - Name des ComputerModels. <Modelname>ist ein String mit maximal 256 Zeichen. Wenn Sie nicht angeben, wird der Wert aus den DMI Informationen gelesen und entspricht dem Eintrag: [PXEClient].DMIModel.
  • SupportLogo = <Vollständiger Pfad und Dateiname> - Pfad zur .bmp Datei des Hersteller Logos. Das logo muss ich auf dem lokalen Computer befinden - Sie können dafür das ..\station\outbound\windir verwenden - und es muß eine .bmp Datei sein. Das Logo muß 32-Bit Farbtiefe haben und darf maximal 120x120 Bildpunkte Groß sein.
  • SupportPhone  = <Telefonnummer> - Legt die Telefonnummer(n) für den Support fest. <Telefonnummer> ist eine String mit maximal 256 Zeichen.
  • SupportURL = <URL> - Legt die URL für die Support Website fest. <URL> muß eine vollständige URL inkl. dem http:// Prefix sein. Der String hat eine maximlae Länge von 256 Zeichen.
  • SupportHours = <Zeiten> - Gibt die Zeiten an in denen der Support geleistet wird. <Zeiten> ist eine String mit maximal 256 Zeichen.

Hier noch ein Bespiel:

 

[OEM_Ads]

Manufacturer="SoftService GmbH"

SupportPhone="+49 2102 77086 0"

SupportURL="http://www.softservice.de"

 

Die nachfolgende Grafik zeigt Ihnen die Position an der Sie die Einstellungen wiederfinden: