Seite als PDF-DateiSeite drucken

Softwarepaketierung made in Germany

Bevor Software mit Hilfe von Software Distributionstools wie NetInstall oder Radia im Unternehmen automatisch verteilt wird, muss sie in ein verteilfähiges Format umgesetzt werden.
Dabei sind sowohl systemspezifische Parameter (z.B. ohne Benutzereingabe installierbar) wie auch unternehmensspezifische Parameter (z.B. ob ein DesktopIcon erstellt werden soll) zu berücksichtigen.
Das Ergebnis ist ein Paket, das abhängig vom gewählten Betriebssystem auf den Client gesendet und dort je nach Berechtigung automatisch installiert wird.

  • Überlassen Sie das einfach uns ...

Transparenter Workflow

Damit unser Offsite-Paketierungslabor keine "BlackBox" bleibt, betreiben wir auf Wunsch ein individuelles Paketierungs-Web-Portal. Sie als Kunde und unsere Paketierer arbeiten dabei auf der selben Datenbasis. Dieser Service ist selbstverständlich "rund um die Uhr" erreichbar.

  • Welche Informationen Sie dort erwartet finden Sie hier ...

Standardisierte, gleichbleibend hohe Qualität

- "Paketierer sind auch nur Menschen" -

Damit sich diese Tatsache nicht auf die Qualität der erstellten Pakete auswirkt, arbeitet SoftService nach einem festen, nachvollziebaren Workflow und unterzieht jedes fertige Paket einer ausführlichen Qualitätssicherung nach dem "vier Augen" Prinzip. Alle wiederkehrenden Vorgänge sind weitestgehend automatisiert damit der "menschliche Faktor" keinen Einfluss auf Ihre Pakete ausübt.

  • Mehr über die angewandten Paketierungsstandards lesen Sie hier ...

Kostengünstig - Zum Festpreis oder nach Aufwand

"Softwarepaketierung made in Germany" muss nicht teuer sein. Entscheiden Sie selbst ob Sie die erstellen Softwarepakete zum Festpreis oder nach Aufwand abrechnen. Beide Modelle sind möglich und individuell an Ihre Bedürfnisse angepasst.

  • Lassen Sie sich auch von den günstigen Kosten überraschen ...